Hilfe! Mein Copter überschlägt sich beim Start!

Im ersten Teil unserer Reihe TIPPS & TRICKS RUND UM COPTER geht es um das Überschlagen des Copters beim Start. Das kann verschiedene Ursachen haben. Die häufigsten Gründe mit jeweiligen Lösungen haben wir hier aufgelistet. Meistens liegt es wirklich nur an einer “Kleinigkeit”. Aber es kann einen natürlich zur Verzweiflung treiben, wenn man den Fehler nicht findet bzw. nicht weiß, welche Punkte man checken sollte.

Mein Copter überschlägt sich beim Start!

1 – Flight-Controller verkehrt herum montiert.

Wenn Du den Flight-Controller um 90°/180°/XXX° gedreht auf dem Copter montiert hast, bekommen die Sensoren Werte, mit denen der Flight-Controller nicht rechnet. Er steuert dadurch die falschen Motoren stärker an.

LÖSUNG
Kontrolliere die Einbau-Richtung des Flight-Controllers! Ist er verdreht montiert, korrigiere seine Ausrichtung oder ändere die Wirkrichtung der Sensoren in der Firmware.

 

2 – Falscher ESC/Motor am falschen Ausgang.

Sind die ESCs bzw. Motoren an den falschen Ausgängen angeschlossen, steuert der Flight-Controller bei einer Schieflage oder einem Steuerbefehl unbeabsichtigt die falschen Motoren an.

LÖSUNG
Kontrolliere, welcher ESC/Motor bei Deinem Flight-Controller und der verwendeten Firmware an welchen Ausgang angeschlossen werden muss. Natürlich musst Du die Leitungen dann auch entsprechend ändern. 😉

 

3 – Ein oder mehrere Motoren drehen falsch herum.

Jeder Motor muss sich in die korrekte Richtung drehen. Normalerweise ist bei den meisten Systemen die Drehrichtung der Motoren wie in folgender Abbildung:

Verschiedene Rahmen-Typen Copter

 

Blau markierte Motoren drehen sich im Uhrzeigersinn (CW – Clock-Wise). Orange markierte Motoren drehen sich gegen den Uhrzeigersinn (CCW – Counter Clock-Wise).

LÖSUNG
Kontrolliere die Drehrichtung der Motoren und kontrolliere sie danach nochmal. Starte dabei die Motoren mehrmals und stoppe sie wieder. Manchmal hat es bei den ersten Tests den Eindruck, dass die Motoren richtig herum drehen. Sollte die Drehrichtung eines Motors nicht stimmen, tausche zwei der drei Leitungen vom ESC Richtung Motor. Schon dreht er sich in die richtige Richtung.

 

4 – Falscher Propeller montiert.

Propeller für Copter gibt es in CW (rechtsdrehend) und CCW (linksdrehend) Ausführung. Ein rechts drehender Propeller muss auf einen rechts drehenden Motor montiert werden. Ein links drehender Propeller entsprechend auf einem links drehenden Motor.

LÖSUNG
Kontrolliere die Propeller. Sie haben normalerweise eine Beschriftung, welche die Art des Propellers angibt, z.B. 8.0×4.5“ oder in Kurzschreibweise 8045.

Ein Propeller mit einer Beschriftung 8045 ist ein linksdrehender Propeller.
Ein rechtsdrehender Propeller hat normalerweise die Beschriftung 8045R.

Vergleiche die Propeller mit der Skizze der Drehrichtung der Motoren und tausche ggf. die Propeller.

 

5 – Propeller falsch herum montiert.

Wenn ein Propeller falsch herum montiert ist, kann er keinen vernünftigen Schub erzeugen.

LÖSUNG
Die Beschriftung eines Propellers ist immer auf der Oberseite. Normalerweise ist die Oberseite konvex (hat einen Buckel) und die Unterseite konkav (hat eine Kuhle) geformt.

Kommentar hinterlassen zu "Hilfe! Mein Copter überschlägt sich beim Start!"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*


*